Patenschaft Bläserklassen GGems Lensahn

Patenschaft Bläserklassen

Das Blasorchester Lensahn e.V. hat die Patenschaft für die Bläserklassen der Gemeinschaftsschule Lensahn inne und freut sich sehr, ambitionierte junge Nachwuchsmusiker auf ihrem nicht immer leichten Weg, ein Instrument zu erlernen, unterstützen zu können.

 

Allgemeine Philosophie Bläserklasse:

Alle Kinder sollen die Chance haben, auf einem guten Musikinstrument zu musizieren und Musik als Lebenszeitgestaltung lieben zu lernen. Musik ist ein essentieller Bestandteil für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und bedient somit einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.

 

Vor über 20 Jahren wurde das Unterrichtsmodell BläserKlasse von Yamaha entwickelt. Kontinuierlich weiterentwickelt, gilt die Yamaha-BläserKlasse heute als das erfolgreiche Unterrichtsmodell fürs Klassenmusizieren. Inzwischen gibt es in Deutschland über 2.000 Yamaha-BläserKlassen in etwa 1.000 Schulen und Vereinen.

 

Die Bläserklassen sind ein für die Jahrgänge 5 und 6 angelegter Klassenmusizierkurs im normalen Musikunterricht, mit dem Ziel, durch den regelmäßigen und methodischen Einsatz von Instrumenten die Lerninhalte des Faches Musik umzusetzen. Alle Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse erlernen dabei zeitgleich und gemeinsam ein Orchesterblasinstru­ment, wenn möglich, das ihrer Wahl.

 

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber gern gesehen. Die Kinder der Bläserklassen sind auch in den anderen Fächern als Klassengemeinschaft zusammen.

 

Innerhalb der Bläserklasse werden mehrere Ziele verfolgt:

 

1. Erwerb und Weiterentwicklung einer instrumentalen Kompetenz

 

2. Erwerb und Anwendung von Wissen der Grundelemente der Musik, wie Dynamik, Form, Stil etc.

 

3. Erwerb von Wissen über Musikgeschichte und kulturelle Zusammenhänge

 

Das Lernen in der Gruppe schafft ein hohes Motivationsklima, begleitet durch Auftritte und Konzerte. Die Klassen- und Orchestergemeinschaft bewirkt vor allen musikalischen auch soziale Lerneffekte. Durch das Musizieren in der Klasse, das Handeln in der Gruppe, werden zusätzlich soziale Ziele wie Teamfähigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme erreicht. Zudem ist die Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit durch den regelmäßigen Umgang mit einem Instrument wissenschaftlich nachgewiesen.

 

Bläserklassen vor Ort in Lensahn:

Das Amt Lensahn als Schulträger, die Lehrer- und Elternschaft der Lensahner Grund- und Gemeinschaftsschule, Yamaha, die Kreismusikschule, unser Verein aber auch viele örtliche Institutionen und Gewerbetreibende unterstützen das Projekt; nach den Sommerferien 2014 ist die erste Bläserklasse in der 5. Jahrgangsstufe bei uns in Lensahn gestartet.

Besonders großzügig wird das Bläserklassenprojekt von der VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG unterstützt: 5 Jahre lang spendet die Volksbank jeweils 500 Euro zum Wohle der Bläserklassen.

Unser Verein veranstaltet zudem jährlich diverse Benefizaktionen, um neben dem musikalischen Knowhow auch einen finanziellen Beitrag zum Projekt leisten zu können.

Das Blasorchester Lensahn e.V. ist stolz auf seine kleinen Patenmusikerinnen und –musiker und hofft, viele von ihnen später einmal als aktive Vereinsmitglieder in den eigenen Orchesterreihen begrüßen zu können.

 

Wenn Sie das großartige Projekt auch unterstützen möchten, können Sie gerne Ihre Spende für die Bläserklasse auf folgendes Konto überweisen:

 

VR Bank OH Nord - Plön eG

DE52 2139 0008 0010 4758 31

GENODEF1NSH

 

Wenn gewünscht, wäre die Übermittlung einer Spendenbescheinigung kein Problem.

 

Bläserklasse Plus:

Mit Beginn des neuen Schuljahrs hat im September 2016 der dritte Bläserklassenjahrgang begonnen, innerhalb eines Klassenverbandes ein Instrument zu erlernen. Das Projekt, das ursprünglich für den 5. und 6. Schuljahrgang angelegt war, konnte dank vieler Unterstützer mittlerweile für interessierte Schülerinnen und Schüler bis zur 9. Klasse ausgedehnt werden. Aktuell haben wir Patenkinder in den Jahrgängen 5 bis 7. Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse, die seit zwei Jahren fleißig üben und musizieren, haben bereits beachtliche Fortschritte auf dem Weg zum Instrumentenspieler gemacht. Hierüber freuen wir uns sehr, denn das ist ja der beste Beweis dafür, dass unser aller Engagement erste Früchte trägt:

Seit September 2015 sind die Bläserklassen-SchülerInnen im Nachwuchsorchester unserer Musikgemeinschaft integriert. Jeden Freitag treffen sich die Jugendlichen vor der Orchester-Hauptprobe mit unseren Auszubildenden zum gemeinsamen Musizieren. Unterstützt werden die jungen Talente von Musikerinnen und Musiker unseres Orchesters, die gerne Starthilfe geben. Das Zusammenspiel in einer Gruppe ist noch einmal eine ganz andere Herausforderung als der normale Musik- bzw. Einzelunterricht. Moritz von Fallois und Franziska Junker stecken viel Zeit und Engagement in die Aufgabe, das Nachwuchsorchester zu leiten. Der erste offizielle Auftritt auf dem Museumshof in Lensahn, den die Jugendlichen nach neun Monaten Probenarbeit meisterten, fand in diesem Sommer großen Anklang.

Im Probenalltag stehen die Freude an der Musik und der Spaß am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund – ohne dabei das große Ziel aus den Augen zu verlieren: ein Instrument bis zur Orchesterreife zu erlernen.